Seite auswählen

next

Neue Normalität

in der Welt der Produktion

Alles wird anders – aber wie?

Unerwartet, unvermittelt, unvorbereitet hat sich ein neuartiges Virus weltweit in das Leben der Menschen eingeschlichen und es gehörig aufgemischt. Plötzlich stand es unseren bewährt geglaubten Abläufen und Gewohnheiten im Weg wie ein Eisberg – und hat unsere volle Fahrt voraus empfindlich gestört. Droht jetzt der Untergang? Wie kommen wir an dieser Gefahr vorbei – am besten zurück zur Normalität?

Wir wollen unsere Freiheit wiederhaben, unsere Arbeit, unsere Unbeschwertheit. Wird das überhaupt möglich sein? Wie überführen wir das Bisherige in etwas Neues, hoffentlich Besseres? Wie müssen wir das “New Now” gestalten? Offenbar sind neue Sichtweisen nötig, Gewohntes muss auf den Prüfstand. Unser Getriebe ist ins Stocken geraten, stellenweise sogar zum Stillstand gekommen. So geht es nicht weiter – oder doch? Aber wie? Neue Gedanken, neue Ideen, neue Herangehensweisen und neue Perspektiven speziell im Bereich der Produktion und der industriellen Arbeit sollen auf dieser Plattform angeregt werden. Unabhängig und neutral. Hier kommen Persönlichkeiten aus verschiedenen Unternehmen und Einrichtungen zu Wort; mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen und Visionen geben sie Ein- und Ausblicke während und nach der Corona-Krise.

Berichten auch Sie über Ihre Erfahrungen!

Sie sind herzlich dazu eingeladen, ein relevantes Statement einzureichen. Kontakten Sie mich bei Interesse an fachredaktionellen Texten und passenden Fotos.

Alles wird anders – aber wie?

Unerwartet, unvermittelt, unvorbereitet hat sich ein neuartiges Virus weltweit in das Leben der Menschen eingeschlichen und es gehörig aufgemischt. Plötzlich stand es unseren bewährt geglaubten Abläufen und Gewohnheiten im Weg wie ein Eisberg – und hat unsere volle Fahrt voraus empfindlich gestört. Droht jetzt der Untergang? Wie kommen wir an dieser Gefahr vorbei – am besten zurück zur Normalität? Wir wollen unsere Freiheit wiederhaben, unsere Arbeit, unsere Unbeschwertheit. Wird das überhaupt möglich sein? Wie überführen wir das Bisherige in etwas Neues, hoffentlich Besseres? Wie müssen wir das “New Now” gestalten? Offenbar sind neue Sichtweisen nötig, Gewohntes muss auf den Prüfstand. Unser Getriebe ist ins Stocken geraten, stellenweise sogar zum Stillstand gekommen. So geht es nicht weiter – oder doch? Aber wie? Neue Gedanken, neue Ideen, neue Herangehensweisen und neue Perspektiven speziell im Bereich der Produktion und der industriellen Arbeit sollen auf dieser Plattform angeregt werden. Unabhängig und neutral. Hier kommen Persönlichkeiten aus verschiedenen Unternehmen und Einrichtungen zu Wort; mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen und Visionen geben sie Ein- und Ausblicke während und nach der Corona-Krise.

Erzählen Sie Ihre Geschichte

Sie sind herzlich dazu eingeladen, ein relevantes Statement einzureichen. Kontakten Sie mich bei Interesse an fachredaktionellen Texten und passenden Fotos.

„Unbedingt digitale Kompetenzen aufbauen!“

Trends 2021 erläutert Philip Bellm, Geschäftsführer bei CAPTRON Electronic, 09. Februar 2021 Zum "New Now" in der Produktion gehört der Fokus auf Hygienic Design, digitalisierte Lieferketten und eigene Softwarekompetenzen. So bleiben Unternehmen wettbewerbsfähig, sagt...

mehr lesen

Wie sich der Maschinenbau in der Krise neu erfindet

Servitization als Zukunftschance: Gastbeitrag von Jan Rodig, 05. November 2020Wie gelingt die erfolgreiche Transformation vom Maschinenbauer zum Dienstleistungsunternehmen? Servitization ist angesagt: weg vom gewohnten Angebotsportfolio mit reinen Produkten hin zur...

mehr lesen

Blogbeitrag

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Für meine Kunden erstelle ich Fachbeiträge und Anwenderberichte aus dem Bereich der industriellen Automatisierung und komplettiere die Texte durch aussagefähiges Bildmaterial.